Nachruf Mag. Dr. Silvia Kocevar

Nachruf Mag. Dr. Silvia Kocevar
Unsere langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin als Klinische Seelsorgerin am 1. Februar 2020 verstorben (siehe Parte):
Sicher haben schon einige von Ihnen bzw. Euch gehört, dass Silvia Kocevar, langjährige Ehrenamtliche in der Evangelischen Klinischen Krankenhausseelsorge im AKH und der Evang. Diözese A.B. Wien, am 1.Februar von uns gegangen ist.
Silvia war ein wunderbarer einmaliger Mensch mit einem großen Herzen, ihrem einzigartigen unerschütterlichen Humor und dem unermüdlichen Einsatz für andere. Viele Geschichten haben wir mit ihr erlebt, viele Begegnungen mit ihr gehabt- sie bleibt unvergesslich. Mit großer Kraft und viel Gottvertrauen ertrug sie ihre jahrelange Krankheit, das Auf und Ab zwischen neuen Diagnosen und unangenehmen Therapien, doch geklagt hat sie nie. Im tiefsten eigenen Schmerz vermittelte sie Hoffnung, Glauben und Vertrauen.
Das Da-Sein für andere gab ihr Kraft und schenkte ihr immer wieder neuen Lebensmut. Silvia war fröhlich, ich sehe und höre vor allem ihr Lachen noch in meinem Ohr. Sie liebte das volle Leben und den Genuss. Gebettet war sie in ein liebevolles Netz aus Freunden, welche auch bis zum letzten irdischen Augenblick bei ihr waren, bevor sie sich auf ihre letzte Reise gemacht hat.
Der Krankenhaus- und Geriatrieseelsorge hat sie viele Jahre ein Gesicht verliehen, auch als Mitglied unseres Teams im AKH, indem sie sich für unser Anliegen- den Dienst am anderen im Glauben- stark machte. Sie selbst war dabei ein glänzendes Vorbild! 
Silvia war von 2012 bis 2018 EA-Sprecherin der Evang. Klinischen Krankenhaus- und Geriatrieseelsorge in der Evang. Diözese A.B. Wien und somit auch eine Funktionsperiode lang in der Superintendential Versammlung (= Parlament der Evang. Kirche A.B. i Wien) 
Danke von Herzen, Silvia!
In großer Verbundenheit,
Arno Preis, Marietta Geuder-Mayrhofer, Margit Leuthold, Katharina Schoene, Gabi Umek im Namen der Krankenhaus- und Geriatrieseelsorge Wien