Besuch von Kardinal Schönborn im AKH

Im Rahmen der Visitation im Stadtdekanat 8/9 besuchte Kardinal Schönborn am 23. Mai das AKH. Das Programm an diesem Nachmittag ist seht vielfältig. Es beginnt mit einem Gespräch mit der Leitung des Hauses, mit einem Besuch beim ökumenischen Mittagscafe und einem Gespräch mit dem Team der katholischen Seelsorge, bei dem die Anliegen und Sorgen zur Sprache kamen.
Ein weiterer wichtiger Programmpunkt ist der Besuch auf zwei Stationen, wo er mit dem Personal und den PatientInnen und den Angehörigen ins Gespräch kommt.
Um 16 Uhr feierte der Kardinal in der Krankenhauskapelle die hl. Messe. Danach stand ein Treffen mit jenen Lehrerinnen und Lehrern auf dem Programm, die für den Unterricht jener Kinder zuständig sind, denen ein längerer Krankenhausaufenthalt nicht erspart bleiben kann.
Insgesamt war dieser Besuch von sehr intensiven und bereichernden Begegnungen erfüllt.