Islamische Seelsorge

Gott  der Barmherzige erweist dem Barmherzigkeit, der seinerseits anderen barmherzig ist. Seid darum allen auf Erden barmherzig, dann ist euch barmherzig, Der im Himmel ist. “(Ausspruch des Propheten Muhammad, Friede sei mit ihm)

Die Obsorge für die Kranken und Sozial-Bedürftigen ist für MuslimInnen eine religiöse Pflicht. Bei belastenden, womöglich mit Schmerzen oder Ängsten verbunden Lebenslagen kann der Glaube eine entscheidende Stütze und Kraftquelle sein.

Die muslimischen SeelsorgerInnen haben es sich zur Aufgabe gemacht, kranken oder anders bedürftigen Menschen islamischen Glaubens, insbesondere während eines Aufenthaltes in einem Spital auf ehrenamtlicher Basis Beistand zu leisten.

                    

Der Verein islamische Seelsorge für muslimische PatientInnen in Österreich schafft nicht nur eine wichtigen Dienstleistung für muslimische BürgerInnen, sondern leistet gleichzeitig auch einen wichtigen Beitrag zur interkulturellen Kommunikation zwischen unterschiedlichen Interessensgruppen im Sozial – und Gesundheitsbereich.  Auch die interkonfessionelle Zusammenarbeit in Spitälern und anderen öffentlichen Einrichtungen ist seit der Gründung des Vereins ein Hauptanliegen.  

 

Was sind unsere Aufgaben?                                                                                                                                                             

MuslimInnen in Spitälern, hauptsächlich im AKH Wien werden von kompetenten SeelsorgerInnen, gegebenenfalls auf  Anfrage, aufgesucht und auf Wunsch betreut.

Das Angebot der Islamischen Seelsorge umfasst:

- Gespräch und seelische Unterstützung von PatientInnen sowie Angehörigen

- Seelsorge (religiöses Gespräch, Gebet, Unterstützung in Fragen der religiösen Praxis im Krankenhaus, Sterbebegleitung etc.)

- Unterstützung der Angehörigen bei Todesfällen (z.B. Hilfestellung bei der Organisation der rituellen Totenwaschung oder bei der Bestattung)

- Pflege des Kontakts mit dem (Krankenhaus-) Personal und zu Einrichtungen im Sozial-und Gesundheitswesen

- Maßnahmen zur Verbesserung der Kommunikation zwischen Pflegepersonal und Kranken/Angehörigen bzw. muttersprachliche Unterstützung,  Fortbildungsangebote zum religiös-kulturellen Hintergrund von MuslimInnen.

Angebot

Gegenwärtig ist das Angebot leider begrenzt auf Krankenbesuche und Gottesdienst, allerdings wird auch dieses erweitert und bekanntgegeben.

SIEHE auch: www.derislam.at/

SIEHE auch: https://www.facebook.com/IslamischeSpitalseelsorge

Siehe auch: Kontakt